add4Q Partnernetzwerk

 

Jeder unserer Partner verfügt über besondere Kenntnisse und Erfahrung mit Entwicklungsprozessen und Tools rund um Enterprise Architect. Wenn Sie spezielle Expertise oder unterstützende Werkzeuge benötigen, sind Sie hier genau richtig.

Zu allen Themen rund um add4Q sind Sie bei uns in besten Händen. Das beste add4Q Training bekommen Sie bei uns. Unsere, in vielen Projekten gesammelten Erfahrungen und Kompetenzen, teilen wir gerne mit Ihnen.

Für Beratung und Trainings zu Methoden und Verfahren, den Tooleinsatz unter Berücksichtigung normativer Vorgaben, den Einsatz von Enterprise Architect, oder Codegenerierung aus UML-Modellen stellen wir Ihnen gerne Partner vor, mit denen wir seit langem vertrauensvoll und erfolgreich zusammenarbeiten.

Wir laden Sie ein, add4Q Partner zu werden. Wenn Sie über Kenntnisse und Erfahrungen verfügen, oder ergänzende Technologien anbieten können, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

 


b-quality - Project - Consulting - Training

Stefan Bolleininger ist unabhängiger Berater für Qualitätsmanagement, Entwicklungsprozesse und Regulatory Affairs. Sein Haupt-Themengebiet liegt in der Qualitätsbegleitung von Entwicklungsprojekten bei Medizinprodukteherstellern während der CE-Zulassung oder dem FDA Approval, sowie deren Begleitung durch Audits, Inspektionen oder Prozessoptimierungsprojekten.

Er ist eingetragener Trainer für Sparx Systems Enterprise Architect und bietet Schulungen und Workshops im Bereich Entwicklungs- und Geschäftsprozesse an.

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte www.b-quality.de


Bretz, Roman - Certified Enterprise Architect Trainings

Roman Bretz ist seit mehreren Jahren als Berater und Trainer für LieberLieber Software und Sparx Systems Central Europe tätig. Sein Hauptfokus gilt Themen rund um System Engineering, interaktive Modellierung und ausführbare UML/SySML Modelle.

In seinen Projekten greift er auf seine langjährige Erfahrung als Software- und System-Architect in der Medizintechnik zurück.

Für mehr Informationen und Trainingsangebote kontaktieren Sie bitte Roman.Bretz@lieberlieber.com

 


LieberLieber Software

LieberLieber Software wurde 1996 gegründet und spezialisierte sich als Software Engineering Unternehmen auf Model Engineering und Technologien wie große, interaktive Multitouch-Geräte.

Die Gruppe für modellbasierte Entwicklung fokussiert sich auf Zusatzprodukte für Enterprise Architect sowie Anpassungen für verschiedenste Industrie- und Anwendungsbereiche. Zusammen mit kompetenten Partnern entstehen hier zuverlässige Lösungen auf Basis modernster Technologien wie UML/SysML, Modellsimulation, MDD, DSL, DME für .NET und eingebetteten Systeme.

Die Multitouch-Gruppe entwickelt praktische, durchdachte und nutzerfreundliche Applikationen für verschiedene, großformatige Bildschirme. Die Palette an Lösungen reicht dabei von Self-Service Kiosken im Verkaufsbereich über meterlange Multitouch-Walls bis hin zu vielfältig nutzbaren geografischen Informationssystemen.

Erklärtes Ziel der LieberLieber Labs ist die Entwicklung ausgewählter Innovationen, die neue Kundenbedürfnisse befriedigen. Die Forschungstätigkeit wird entweder durch uns selbst initiiert, durch Kundenprojekte ausgelöst oder entsteht durch die Teilnahme an internationalen Forschungsprojekten.

LieberLieber Software hat den Firmensitz in Wien und Partnerschaften in der ganzen Welt.

Für weiterführende Informationen besuchen sie bitte www.lieberlieber.com


Sparx Systems Europe

SparxSystems Enterprise Architect ist heute dank seines günstigen Preises und seiner frühen Umsetzung von UML 2.3 in rund 130 Ländern bei mehr als 320.000 registrierten Usern im Einsatz. EA wird von vielen internationalen Organisationen wie ISO, IEC, UN/CEFACT u. a. zur Entwicklung und Pflege von Industrie-Norm-Modellen verwendet.

Das UML-Tool mit dem sehr konkurrenzfähigen Preis-Leistungs-ratio erfüllt die Erwartungen von geografisch verteilten Teams, ebenso wie die Bedürfnisse einzelner Benutzer.

Enterprise Architect integriert sich harmonisch in Ihre Tool-Umgebung. SparxSystems GmbH Central Europe ist seit Mai 2004 als lokaler Ansprechpartner für den gesamten deutschsprachigen Raum aktiv und bietet Produktverkauf, Training und Consulting an.

Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte www.sparxsystems.at


WILLERT Software Tools

Das Unternehmen Willert Software Tools GmbH beschäftigt sich seit der Gründung im Jahre 1992 mit dem Thema Software- und Systems- Engineering für Embedded Systeme mit harten Echtzeitanforderungen und begrenzten Ressourcen, unter anderem auch im Bereich Safety.

In diesem Umfeld werden alle Bereiche des V-Modells abgedeckt: angefangen bei Lösungen zum Anforderungs-Management, über Modellierung, Simulation und Codegenerierung, Compiler, Debugger bis zu Testmanagement und Testautomatisierung. Alle Komponenten können zu einer durchgängigen ALM (Application Lifecycle Management) Lösung kombiniert werden.

Neben eigenen Werkzeugen werden Produkte der Firmen IBM Rational, Sparx Systems, Polarion, Keil und IAR eingesetzt und deren Einführung mit methodischen und handwerklichen Schulungen und Coaching begleitet.

Für weiterführende Informationen besuchen sie bitte www.willert.de