Der Linker...

...ist das verbindende Element

Vielfach ist für Produktzulassungen ein Traceability-Nachweis zwingend erforderlich. Aber auch wenn dieser nicht benötigt wird, sollten Sie sicherstellen, dass alle Anforderungen einer Realisierung zugeführt und entsprechend getestet werden. Das Ziel ist ein vollständiges System, in dem jedes Requirement von der Entstehung im Lastenheft nachverfolgbar realisiert und in jeder Evaluierungsstufe getestet wird.

Das klassische Vorgehen im V-Modell gibt diese Anforderung klar vor. Aber auch mit agilen Methoden wie SCRUM haben wir eine Dokumentations- und eine Realisierungsebene mit korrespondierenden Testfällen.

Im Linker finden Sie alle nicht oder unvollständig verknüpften Elemente und können diese schnell und sicher über die Ebenen verknüpfen und mit Testfällen hinterlegen.

Weiter zum Tracer

Funktionen

Elemente verlinken
geschieht einfach per drag&drop, indem man die zu verlinkenden Elemente auswählt und zusammenführt

Split/ Merge-Option
ebenso einfach können Anforderungen in derselben oder in die tiefere/ höhere Ebene geteilt oder zusammengeführt werden

Rules-Checker
verhindert fehlerhafte Verknüpfungen durch Ausblenden der nicht verknüpfbaren Ebenen

Filter
damit findet man schnell alle unverknüpften oder nur mit Testfällen verknüpften Requirements

Objektvorschau
zeigt die Beschreibung der zu verknüpfenden Elemente an, um Fehlern vorzubeugen

Nutzen

Mit dem Linker kann man Anforderungen schnell und sicher von der Entstehung bis in den Quellcode verknüpfen und mit den zugehörigen Testfällen hinterlegen.

Intelligente Filter helfen Fehler zu vermeiden und führen fast zwangsläufig zu einem vollkommenen System im Sinne eines modernen Q-Management.

Das Ergebnis kann im Viewer und Tracer überprüft und Fehler können leicht korrigiert werden.

Weiter zum Tracer